Auch ANU Schleswig-Holstein gegründet:

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juni/Juli 1994
Ausgabe Nr. 037/038

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus der ANU

Auch ANU Schleswig-Holstein gegründet:


Am 22.6.1994 wurde der nördlichste Landesverband aus der Taufe gehoben. Zur Vorsitzenden des Landesverbandes Schleswig-Holstein wurde die Erziehungswissenschaftlerin Doris Apelt gewählt, die an der Uni Kiel zum Thema Umweltbildung promovieren will. Stellvertretende ist die Biologin Dr.Ulrike Hörschelmann, die sich beim BUND umweltpädagogisch engagiert. Als Schriftführerin fungiert Birgit Fitschen, die im Tierpark Warder arbeitet. Schatzmeisterin wurde Karin Neuwerth, Lehrerin und BUND Aktive. Der Landesverband hat bereits 22 Mitglieder und trifft sich zur ersten Mitgliederversammlung am 15.9.94 um 19 Uhr im Initiativenzentrum in der Schweffelstraße in Kiel. Wesentliche Ziele des Landesverbandes sind vor allem eine verstärkte Öffentlichkeitsarbeit, die Berufsvertretung für UmweltpädagogInnen zu sein und für mehr Stellen zu kämpfen, Materialien zu erstellen und den Informationsaustausch zu fördern, z.B. durch einen ökopädNEWS-SH-Teil.

Kontakt: Doris Apelt, Ahlmannstr. 20, 24118 Kiel, Tel. 0431/578854 oder Ulrike Hoerschelmann, Tel. 0431/547672.

Die Redaktion wünscht allen einen guten Start und freut sich auf interessante Neuigkeiten!

Nächster Artikel: ANU Sachsen: Tagung in Klingenthal