Sachsen: Zeitschrift "Fingerzeige(r)"

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
August 1994
Ausgabe Nr. 039

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Schwerpunkt: Umwelterziehung und -bildung in den Bundesländern

Sachsen: Zeitschrift "Fingerzeige(r)"


Im Schulgesetz (§34) ist eine ökologische Grundbildung aller Schüler vorgeschrieben, wobei die Bildungsinhalte zur Umwelt fächerübergreifend in den Lehrplänen festzulegen sind. Besondere Bedeutung erhalten auch außerschulische Maßnahmen wie z.B. Schullandheimaufenthalte und Wandertage. Heft 3/93 der vom sächsischen Kultusminister herausgegebenen Zeitschrift "Fingerzeige(r)" enthält mehrere Erfahrungsberichte aus der Schulpraxis, u.a. zur Schulgartenarbeit und ein Müllprojekt.

Bezug: Zentralstelle Öffentlichkeitsarbeit, Kultusministerium, Palaisplatz 2 d, 01097 Dresden

Nächster Artikel: Berlin: Zeitschrift "AnSchUB"