Umwelttheater als pädagogische Aktionsform

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
September 1994
Ausgabe Nr. 040

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Wichtige Veranstaltungen / Termine

Umwelttheater als pädagogische Aktionsform


Das Theater bietet eine Vielfalt von Möglichkeiten, Umweltthemen auf faszinierende Weise zu vermitteln. Es spricht die Bewegungs- und Nachahmungsfreude von Kindern und Erwachsenen an und unterstützt das Erfassen und Begreifen von Abläufen und Zusammenhängen in der Natur. Ziel des Bildungsurlaubes ist, für Pädagogen und Erzieher ein theater-pädagogisches Fundament zu schaffen und Ideen und Anregungen für die Praxis zu vermitteln. Aufbau und Entwicklung einer "Theaterspieleinheit" werden von der Theaterpädagogin Angelika Schadnik praktisch und theoretisch erarbeitet. Die Inhalte können sich nach Interessen und Erwartungen der Teilnehmer/Innen richten. Im Preis sind 5 vegetarische Vollwert-Mittagessen enthalten. Mo. 24.10.-Fr.28.10 94, täglich 9.30-16.30 Uhr, DM 320.-,

Kontakt: Öko- Bildungswerke, Herwarthstr. 22, 50672 Köln

Nächster Artikel: "Anleitungsbuch zur Gesundheitsbildung - Ernähren, Bewegen, Kleiden, Naturerleben"