Umweltbildung international 3:

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
September 1994
Ausgabe Nr. 040

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Neue Materialien zum Thema "Umweltpsychologie"

Umweltbildung international 3:


Im Sommer 1993 bereisten Mitglieder der OECD mehrere Bundesländer, um sich durch Interviews und Hintergrundinformationen ein Bild über die Umweltbildung in Deutschland zu verschaffen. Im März dieses Jahres fand darauf aufbauend eine internationale Konferenz zur Politik und Praxis deutscher Umweltbildung in Braunschweig statt. Das Kultusministerium Niedersachsen veröffentlichte nun einen 34 seitigen Bericht (in englisch), der Instrumente und Akteure vorstellt. Kurz gestreift wird dabei auch die Rolle der Umweltzentren. Beispiele aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und NRW werden erwähnt. Der Hauptteil der Studie befaßt sich jedoch mit Einflüssen und Möglichkeiten im schulischen Bereich. Interessant ist die "Wunschliste" am Ende, durch welche Maßnahmen Umweltbildung in Deutschland konkret vorangebracht werden könnte.

Bezug: BMBW, Dr. Reichel, 53170 Bonn

Nächster Artikel: Umwelt und Natur in der Lebenswelt der Kinder