Global Forum

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
September 1994
Ausgabe Nr. 040

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus Zentren

Global Forum


Vom 24.6.-28.6.94 fand in diesem Jahr in Manchester ein Nachfolgetreffen des Umweltgipfels in Rio statt. 50 Städte aus allen Teilen der Welt waren dazu eingeladen. Vertreter aus Industrie, Politik, Geschäftswelt, Gewerkschaft und Umweltorganisationen berieten darüber, welche Wege zur Verbesserung des Lebensniveaus in den Städten, in denen über 50% der Menschen in Zukunft leben, möglich sind. Im Mittelpunkt der Diskussion standen Themen wie Arbeitslosigkeit, die Armut der Menschen in der 3.Welt, Obdachlosigkeit, vorbeugender Gesundheitsschutz, Verkehrsprobleme, Müll- und Abfallbeseitigung, ein fairer Handel usw. Da keine Stadt der Welt in der Lage ist, diese Probleme im Alleingang zu lösen, wird eine Partnerschaft zwischen vielen Städten angestrebt. Die Lösung der Probleme wirkt sich vor allem auf die Zukunft der Kinder aus. Da bereits eine Partnerschaft zwischen Manchester und Chemnitz besteht, wurde eine Jugendgruppe aus dem Schulbiologiezentrum Chemnitz zum Global Forum eingeladen. Die Schüler hatten die Möglichkeit, an den Veranstaltungen teilzunehmen und parallel dazu Verbinden zu anderen Jugendgruppen zu knüpfen.

Kontakt: Helga Mai, SBZ, Leipziger Str. 147, 09114 Chemnitz

Nächster Artikel: Neue Programme aus Umweltzentren