Bürger im Umweltschutz - Nichtstaatliche Umweltschutzorganisationen und Bürgerinitiativen Umweltschutz in der Bundesrepublik Deutschland

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
April 1995
Ausgabe Nr. 047

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Rezensionen

Bürger im Umweltschutz - Nichtstaatliche Umweltschutzorganisationen und Bürgerinitiativen Umweltschutz in der Bundesrepublik Deutschland


Umweltbundesamt
Bürger im Umweltschutz - Nichtstaatliche Umweltschutzorganisationen und Bürgerinitiativen Umweltschutz in der Bundesrepublik Deutschland
8.Auflage, Berlin, 1994

Etwa 1500 Einträge verschiedenster Umweltinitiativen und -verbände wurden hier zusammengetragen - eine Übersicht aller deutschen NGOs sozusagen. Die Anschriften werden sortiert nach Städten für jedes Bundesland aufgeführt, zu jedem Eintrag findet sich ein Kurzhinweis mit Ansprechpartner und Aufgabenschwerpunkten. Auch hier kann sich jeder kostenlos eintragen lassen. Was das Material so interessant macht, ist die Verfügbarkeit auch als Datei für den PC. Alle Datensätze finden sich auf der Umweltdatenbank für jedermann "Ökobase" wieder, die gegen eine Schutzgebühr von DM 20.- zu beziehen ist bei Clemens Hölter, Am Kuckesberg,46, 42781 Haan.

Nächster Artikel: Kinder, Umwelt und Natur