Bundesfachausschuß (BFA) "Umwelt und Bildung" des Naturschutzbund Deutschland (NABU)

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
April 1995
Ausgabe Nr. 047

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus Arbeitskreisen

Bundesfachausschuß (BFA) "Umwelt und Bildung" des Naturschutzbund Deutschland (NABU)


Nachdem auf der Gründungssitzung des BFA im Oktober letzten Jahres eine Präambel mit vorläufigen Zielen erarbeitet wurde, trifft sich nun der BFA am 6.5.95 wieder, um einen Sprecher zu wählen und eine Arbeitsplattform zu beschließen. So soll der BFA nicht nur fachlich, sondern vor allem auch bildungspolitisch wirken (z.B. durch Positionspapiere oder Herausgabe einer Schriftenreihe). Primäre Aufgabe ist die verbandsinterne Stärkung von Umweltbildung in der Jugendarbeit und Nachwuchsförderung des NABU. Bei diesem 2.Treffen des BFA sollen die TeilnehmerInnen "pfiffige" Bildungskonzepte vorstellen, um voneinander zu lernen.

Kontakt: Dr. Norbert Prauser, Gut Sunder, Tel: 05056/376

Nächster Artikel: Special: Der Lehrer im Koffer