NABU-Bundesfachausschuß (BFA) "Umwelt und Bildung"

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juni 1995
Ausgabe Nr. 049

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus Arbeitskreisen

NABU-Bundesfachausschuß (BFA) "Umwelt und Bildung"


Auf seiner Mai-Sitzung wählte der BFA ein SprecherInnengremium und legte seine Arbeitsschwerpunkte fest. In einem "Identifikationspapier" sollen Aufgaben und Zielen des AK sowie eine NABU-interne Bestandsaufnahme zur Umweltbildung aufgeführt werden, um die Transparenz und Vernetzung zu fördern. Die NABU-Landesverbände Bayern und Niedersachsen stellen ihre erfolgreichen Modelle zur Umweltbildung zur Verfügung. Für den Herbst ist ein praxisorientierter Erfahrungsaustausch geplant. Die nächste Sitzung findet am 21.10.95 in Hannover statt.

Kontakt: Karin Dinter, NABU LV N, Calenbergerstr. 24, 30169 Hannover, Tel: 0511/911050

Nächster Artikel: AK Ökopädagogik München