DGU: Iserlohner Tagung

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juni 1995
Ausgabe Nr. 049

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus Mitgliedsverbänden

DGU: Iserlohner Tagung


"Wege der schulischen Umwelterziehung - Offene Schule zwischen ökonomischen Zwängen und ökologischen Notwendigkeiten" lautet das Thema der diesjährigen Veranstaltung in der Evangelischen Akademie Iserlohn / NRW, zu der die DGU auch alle ANU-Mitglieder vom 23.-25.6. herzlich einläd. Bei einer "Offenen Schule" sind vor allem Kooperationen mit außerschulischen Partnern gefragt. Umweltzentren sind hierbei nicht die einzigen Wunschpartner, immer häufiger schlagen Schulen auch Wege zu Wirtschaftsunternehmen, EVUs oder Interessensverbänden ein. Mit Zukunftswerkstatt, Ideenbörse und Diskussion über Sponsoring. DM 100.- incl ÜVP.

Kontakt: Ev. Akademie Iserlohn, Berliner Platz 12, 58638 Iserlohn, Tel: 02371/35247

Nächster Artikel: NABU-Bundesfachausschuß (BFA) "Umwelt und Bildung"