Schullandheim und Umweltzentrum Hobbach

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juni 1995
Ausgabe Nr. 049

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus der ANU

Schullandheim und Umweltzentrum Hobbach


Auf ein 10jähriges Bestehen blickt das Schullandheim und Umweltzentrum Hobbach im Spessart zurück. Der soeben erschienene Jahresbericht 1994 enthält neben der Historie ("Vom Eisenhammer zum Schullandheim") des Zentrums und dem Konzept ("Angewandte Ökologie: Natur und Kulturlandschaft erleben, Gärten nutzen, das Heim als ökologischer Großhaushalt, Umwelt-Labor") vor allem Berichte aus der Praxis (Waldboden, Permakultur, Backen im Holzbackofen, Lehrerfortbildung zur Schullandheimpädagogik usw.).

Kostenloser Bezug beim Schullandheim Hobbach, Bayernstr. 2-4, 63683 Eschau-Hobbach, Tel: 09374/97110

Nächster Artikel: WUNSCH: Mehr Naturerlebnisgebiete in Deutschland!