ökopädNEWS wird 50 !

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juli 1995
Ausgabe Nr. 050

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

In eigener Sache

ökopädNEWS wird 50 !


Das halbe Hundert ist voll! Eigentlich ein Grund zur Besinnung: Seit über 4 Jahren gibt es diesen kleinen Rundbrief, dessen Ziel es ist, die Kommunikation zwischen den Akteuren der außerschulischen Umweltbildung zu verbessern. Waren es am Anfang lediglich wenige LehrerInnen im Raum Düsseldorf, die mit den neuesten Informationen aus Umweltbildung und Umweltzentren versorgt wurden, so hat sich das Bild inzwischen völlig geändert. Neben allen ANU-Mitgliedern, die ökopädNEWS kostenlos erhalten, werden viele weitere Institutionen und "EinzelkämpferInnen" im In- und Ausland zum Selbstkostenpreis (aber nicht umsonst!) beliefert. Uns interessiert natürlich sehr, wer ökopädNEWS eigentlich alles liest? Und wie gut oder weniger gut Ihnen ökopädNEWS gefällt? Die Reichweite von ökopädNEWS festzustellen, ist uns in der Redaktion nicht möglich, da das Heft häufig kopiert und weiterverschickt wird. Das ist ganz in unserem Sinne! Trotzdem sind wir neugierig und würden uns über eine Reaktion sehr freuen. Vielleicht schicken Sie uns den kleinen Schnipsel unten ausgefüllt zu oder schreiben uns Ihre Anregungen und Bemerkungen in einem kleinen Brief. Der weiteste Absender und der interessanteste Beitrag erhalten als Dankeschön je ein Buch. Übrigens: Alle ökopädNEWS-MacherInnen arbeiten ehrenamtlich, d.h. sie opfern jeden Monat eine nicht unerhebliche Zeit dem Sammeln und Auswerten von Informationen, Tippen, Layouten und Vesand des Rundbriefs. Als geistiger Vater des Projekts möchte ich mich hiermit bei diesen vielen Menschen, die an ökopädNEWS einmal mitgewirkt haben und inzwischen sozusagen "EhrenabonnentInnen" geworden sind, noch einmal ganz herzlich bedanken.

Herzlichst Ihr Jürgen Forkel-Schubert

Bitte zurückschicken an
ökopädNEWS-Redaktion, Umweltzentrum Hamburg, Karlshöhe 60 d, 22175 Hamburg, Fax: 040/6402093
1) ökopädNEWS gefällt mir:
o sehr gut o gut o mäßig o weniger o gar nicht
2) Ich lese bei ökopädNEWS:
o alles o das meiste o einiges o gelegentlich etwas o nie etwas
3) Was ich mit ökopädNEWS nach dem Lesen mache:
o kopieren und verteilen o weitergeben o abheften o wegwerfen
4) Am meisten interessiert mich:..................
5) Am meisten ärgert mich:...................
6) Mein größter Wunsch wäre:....................

Vielen Dank! Bitte Absender deutlich schreiben.

Nächster Artikel: Stellenangebot