E.-F.-Schumacher-Gesellschaft: Ökologische Bildungsreisen 1996

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Januar 1996
Ausgabe Nr. 056

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Wichtige Termine

E.-F.-Schumacher-Gesellschaft: Ökologische Bildungsreisen 1996


Auch dieses Jahr bietet die EFS-Gesellschaft wieder interessante und kostengünstige Bildungsreisen in europäische Regionen an, die nicht nur wegen ihrer Natursehenswürdigkeiten empfehlenswert sind, sondern weil sie darüber hinaus einen Bezug zum Thema "sustainable development" bieten. Auf dem Programm stehen u.a. Biosphärenreservate (Schorfheide-Chorin, Treboner Teichgebiete in Tschechien) und Nationalparks (Müritz, Bieszczady und Biebrza in Polen, Niedere Tatra in der Slowakei), aber auch entsiedelte Gebiete, wie z.B. die Zentral- Rodopen in Griechenland. Die Exkursionen sind so umweltverträglich wie möglich gestaltet, d.h. kleine Gruppen, einfache Unterkünfte, gemeinschaftliche Bahnreise, Betreuung durch ortskundige Ökologen und begleitende Seminareinschübe mit Diskusssionsmöglichkeiten. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahlen ist eine frühzeitige Anmeldung ratsam.

Programm anfordern bei der EFS-Gesellschaft, Görrestr. 33, 80798 München, Tel: 089/529770

Nächster Artikel: Einsparungen von Ressourcen im Hochbau