Utech Berlin '96: Energiesparen in Schulen

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Januar 1996
Ausgabe Nr. 056

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Wichtige Termine

Utech Berlin '96: Energiesparen in Schulen


Vom 26.2.-1.3.96 findet im Berliner Congress-Centrum das diesjährige Umwelttechnologieforum mit 56 Tagesveranstaltungen und einer fachbegleitenden Ausstellung statt. Nachsorgen ist lukrativer als vorsorgen - so könnte die Devise lauten, wenn man das Programm betrachtet. Und entsprechend hoch sind die Eintrittspreise, die zwischen 300,- und 860,- DM/Tag liegen, allerdings gibt es sehr großzügige Rabatte für Studenten. Das Unabhängige Institut für Umweltfragen UfU/Berlin bietet am 27.2.96 in Zusammenarbeit mit der DGU, dem Energiezentrum am Deister, dem Klimabündnis niedersächsischer Schulen KlinSch sowie mit verschiedenen Schulen und Referenten aus der Verwaltung eine interessante Tagung zum Thema "Energiesparen in Schulen" an (280,- für Manager, 190,- für PädagogInnen und 100,- für StudentInnen). Neben dem Aufzeigen von Energiesparpotentialen und technischen Konzepten werden vor allem Problemlösungen bei der Umsetzung sowie Beispiele zur Förderung energiesparenden Verhaltens und neue Wege der Energiebewirtschaftung behandelt. Die Utech sollte auch für die ANU zu einem wichtigen Forum werden, um z.B. Ansätze zur Akzeptanzförderung neuer Spartechnologien in der Bevölkerung oder neue Wege einer ganzheitlichen Mitarbeiterschulung für Betriebe darzustellen.

Nächster Artikel: BundesUmweltWettbewerb: Vom Wissen zum Handeln