Bildungshaus Ribnitz-Damgarten: Ausbildungsstätte für benachteiligte Jugendliche

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Januar 1996
Ausgabe Nr. 056

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Schwerpunkt: Umweltbildung in Ausbildung und Beruf

Bildungshaus Ribnitz-Damgarten: Ausbildungsstätte für benachteiligte Jugendliche


Das Bildungshaus Ribnitz-Damgarten liegt in unmittelbarer Nähe zum wunderschönen Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft und verfügt über verschiedene Bildungseinrichtungen, z.B. eine Tagungsstätte mit Übernachtungsmöglichkeiten und Küche, ein Info-Center "Energie und Umwelt", verschiedene Freizeiteinrichtungen und ein eigenes traditionelles Zeesenboot. Hauptaufgabe ist die Berufsausbildung für benachteiligte und lernbehinderte Jugendliche. Während eines 1 - 2 jährigen Förderungslehrgangs bekommen die Jugendlichen Gelegenheit in verschiedene Berufsfelder hineinzuschnuppern, bevor sie eine 3 jährige Werkerausbildung absolvieren und ein Zertifikat erhalten. Großer Wert wird auf eine attraktive Freizeit- und Feriengestaltung gelegt, mit Schwerpunkt auf der maritimen Erlebnispädagogik. Das Bildungshaus verfügt über ein Naturerlebniscamp in Bresewitz und bietet Exkursionen, Projekttage, Schülerreisen u.v.m. auch für Schulklassen, Privatpersonen und Institutionen an.

Kontakt: BVB Bildungshaus, Klaus-Peter Eisfeld, Körkwitzer Weg 56, 18311 Ribnitz-Damgarten, Tel: 03821/811171-172

Nächster Artikel: Utech Berlin '96: Energiesparen in Schulen