Bremen: Ehrenamtliche Naturschutzwächter

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Januar 1996
Ausgabe Nr. 056

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Schwerpunkt: Umweltbildung in Ausbildung und Beruf

Bremen: Ehrenamtliche Naturschutzwächter


Ein Naturschutzprojekt "Erlebnisraum Natur" hat die Stadt Bremen für ihre 14 Naturschutzgebiete entwickelt, bei dem ehrenamtlich agierende Männer und Frauen zu kompetenten Ansprechpartnern für Bürger ausgebildet werden sollen. Diese Personen sollen zwar auf Verstöße achten, haben aber keine Sheriffunktion, sie sollen "einfach da sein" und auch Führungen anbieten.

Kontakt: Pressestelle, Rathaus, 28195 Bremen, Tel: 0421/3614102

Nächster Artikel: Verband Deutscher Schullandheime: Umwelterziehung als Impuls für Berufsorientierung und Berufsausbildung