Hof: ABM-Programm "Arbeiten und Lernen im Natur- und Umweltschutz"

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Januar 1996
Ausgabe Nr. 056

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Schwerpunkt: Umweltbildung in Ausbildung und Beruf

Hof: ABM-Programm "Arbeiten und Lernen im Natur- und Umweltschutz"


Bereits seit 10 Jahren führt der Landkreis Hof ABMaßnahmen für junge Menschen zwischen 17 und 25 Jahren durch und bildet sie praxisnah u.a. mit der Anpflanzung von Feldgehölzen, der Anlage von Kinderspielplätzen oder der Herstellung von Kinderspielgeräten aus. Daneben wird Deutsch und Englisch unterrichtet, um den TeilnehmerInnen den (Wieder)Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen. Eine sinnvolle Maßnahme, die auch in/mit vielen Umweltzentren stattfinden könnte.

Kontakt: Landratsamt Hof, Fr. Leucht, Pf. 3260, 95004 Hof, Tel: 09281/57435

Nächster Artikel: Bremen: Ehrenamtliche Naturschutzwächter