Umweltjobs in Europa und Übersee

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Januar 1996
Ausgabe Nr. 056

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Schwerpunkt: Umweltbildung in Ausbildung und Beruf

Umweltjobs in Europa und Übersee


Ein halbes Jahr als Ranger in einem Naturschutzpark in Australien? Arbeiten auf einem ökologisch bewirtschafteten Hof in Frankreich? Wie kommt man an solche Adressen? Eine gute Quelle ist das Buch "Jobben für Natur und Umwelt" (26,80 DM, Verlag Interconnections Freiburg, 1995), von M. Frank, O. Kopitzke und F. Seidel, das viele Tips und Informationen zu einigen Einrichtungen bietet. Es enthält darüber hinaus durchaus kritische Erfahrungsberichte, z.B. ob es Sinn macht nach Bolivien zu fliegen, um den Indios bei ihrer Arbeit im Wege zu stehen und ab und zu einige Pflanzen zu gießen?

Nächster Artikel: Öko-Studienführer für europäische Hochschulen