Hamburger Umweltzentrum Karlshöhe bietet "immerwährenden" Postkartenkalender zum Naturerleben an

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Januar 1996
Ausgabe Nr. 056

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus der ANU / aus Umweltzentren

Hamburger Umweltzentrum Karlshöhe bietet "immerwährenden" Postkartenkalender zum Naturerleben an


Eine pfiffige Idee verwirklichte das Hamburger Umweltzentrum Kalshöhe. Ein Postkartenkalender zeigt monatlich schöne Motive aus Natur und Gelände des Zentrums. Zu jedem Bild, das als Postkarte verwendet werden kann, gibt es ein Beiblatt mit passenden Naturerlebnisspielen für jeden Monat, z.B. das "Vögel-suchen-Futter-Spiel" im Februar, das "Duft-Memory" im Juni oder die "Schattensuche" im August. Der Kalender ist "immerwährend", d.h. er gilt nicht nur für 1996 sondern auch für alle Jahre danach.

Bezug gegen Einsendung von 5,-DM in Briefmarken beim Hamburger Umweltzentrum, Kalshöhe 60d, 22175 Hamburg, Tel: 040/6402019

Nächster Artikel: Akademie für Natur und Umwelt führte Woche der Umweltspiele durch