Natur- und Schulbologiezentrum Leverkusen als Vorbild zum Naturerleben

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Januar 1996
Ausgabe Nr. 056

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus der ANU / aus Umweltzentren

Natur- und Schulbologiezentrum Leverkusen als Vorbild zum Naturerleben


Als 2. Band der Reihe "Naturerleben auf Gut Ophoven" wurde das Heft "Die Wiese lebt" veröffentlicht. Es enthält Sachinformationen, Aktions- und Spielvorschläge für jüngere und ältere Kinder, z.B. Springerolympiade, Suchspiel, Wie sehen Insekten die Welt? und Hilfe! Ich haben Heuschnupfen. Der Vorschlag für den Besuch eines 2. Schuljahres mit Nachbereitung sowie Literaturhinweise und praktische Tips ergänzen das Material. Außerdem entsteht derzeit mit Unterstützung durch die Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat und Kulturpflege ein Naturerlebnispfad mit bundesweitem Vorbildcharakter rund um das Gut Ophoven. Der 2,5 km lange Weg wird von Sybill Evers entwickelt, die über 600 Wald- und sonstige Lehrpfade in Deutschland untersuchte und die Ergebnisse ihrer Recherche demnächst als Buch auf den Markt bringen wird.

Kontakt: NSBZ, Talstr. 4, 51379 Leverkusen, Tel: 02171/33366

Nächster Artikel: Hamburger Umweltzentrum Karlshöhe bietet "immerwährenden" Postkartenkalender zum Naturerleben an