Hamburger Umweltzentrum: Apfel-"Pädagogik"

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
August 1996
Ausgabe Nr. 063

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus Zentren

Hamburger Umweltzentrum: Apfel-"Pädagogik"


Zum Naturerleben für Kinder und Familien in Form eines Fest rund um den Apfel lädt das UZ Karlshöhe in Hamburg am 29.9.96 als Abschlußveranstaltung einer Woche des ökologischen Landbaus ein. Nicht nur fachkundige Beratung für Kleingärtner durch Pommologen steht auf dem Programm: von Apfelsaft pressen über Tierbeobachtungen in der Obstwiese, selbstgemachtem Apfelgelee, frischgebackenem Apfelkuchen bis zu Baumpatenschaften und Pflanzaktionen für Schulen reicht die Angebotspalette.

Kontakt: HUZ, Karlshöhe 60d, 22175 Hamburg, Tel: 040/6402019

Nächster Artikel: Interministerielle Arbeitsgruppe Umweltbildung/-erziehung arbeitet in Mecklenburg-Vorpommern