Larix, Taxus, Betula - Pfiffige Spiele, Basteleien, Rezepte und Aktionen rund um Bäume

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Januar 1997
Ausgabe Nr. 068

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Rezensionen

Larix, Taxus, Betula - Pfiffige Spiele, Basteleien, Rezepte und Aktionen rund um Bäume


Monika Krumbach
Larix, Taxus, Betula - Pfiffige Spiele, Basteleien, Rezepte und Aktionen rund um Bäume
Bezug: Ökotopia Spielevertrieb und Verlag, Hafenweg 26, 48155 Münster, 1996, DM 32,00

Das Buch enthält viele für Kinder gut geeignete Bastelanregungen und führt zum Thema Baum ganz allgemein ein. Die Aktionen und Spiele sind allerdings mehr dem Bereich der "New Games" entlehnt als der Naturerlebnispädagogik, weshalb sie jedoch nicht langweiliger, sondern eher noch lustig und spannend sein dürften. Manche sind durchaus witzig und neu, z.B. das Walnuß-Memo oder das Baum-Lexikon. Das Buch wird aber seinem Anspruch, "Kindern den Blick zu öffnen für die grundlegende Bedeutung von Bäumen in unserer Umwelt und für unsere gesamte Kultur" nur zum geringen Teil gerecht. Der lateinische Titel legt eigentlich eine nähere Auseinandersetzung mit den verschiedenen Baumarten nahe, was allerdings unterbleibt. Ökologische Inhalte werden nicht vermittelt, wenn auch weiterführende Literaturhinweise aufgeführt sind. Dennoch: für Veranstaltungen wie z.B. Kindergeburtstage im Wald liefert das Buch eine Fülle guter und anregender Beschäftigungsideen.

Nächster Artikel: Lernorte im Internet