Bauen für die Seele - Architektur im Einklang mit Mensch und Natur

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Januar 1997
Ausgabe Nr. 068

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Rezensionen

Bauen für die Seele - Architektur im Einklang mit Mensch und Natur


Christopher Day
Bauen für die Seele - Architektur im Einklang mit Mensch und Natur
ökobuch Verlag, Staufen, 1996, DM 39,80

Ein Buch für Seele. Es macht Freude und verschafft innere Befriedigung den Thesen Days zu folgen. Um eine wohltuende Raumatmosphäre zu schaffen, reichen Energiesparmaßnahmen und baubiologische Materialien nicht aus, so lautet seine Aussage. Denn damit sich Menschen in ihren Wohnungen tatsächlich zuhause fühlen können, bedarf es einer positiven Wechselwirkung zwischen Gebäude und Umgebung einerseits und den Bewohnern andererseits. Leider ist unsere Wahrnehmung für solche Wechselwirkungen heute weitgehend verlorengegangen. Dem will und kann Day abhelfen. In seinem Buch verweist er auf uralte Bauweisheiten, zeigt die Sprache der Linienführung, erklärt Bedeutung von Belichtung und Farbgebung usw. und schafft somit eine innere Öffnung beim Leser für wohltuende und mitunter sogar heilsame Raum-Atmosphäre. Ein Buch mit vielen interessanten Abbildungen (leider nur in schwarzweiß), das nicht nur Bauleute ansprechen sollte, sondern auch Handwerker und Umweltpädagogen, die sich mit dem Bauen befassen.

Nächster Artikel: Kompost-Toiletten