DNR: Umweltpädagoge und ANUMitglied Klaus Hübner neu im Präsidium

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Januar 1997
Ausgabe Nr. 068

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus Arbeitskreisen und Verbänden

DNR: Umweltpädagoge und ANUMitglied Klaus Hübner neu im Präsidium


Am 8.12.1996 fanden die Vorstandswahlen für den Deutschen Naturschutz Ring (DNR) statt, in dem alle großen Naturschutz- und Naturnutzorganisationen vertreten sind, darunter auch die ANU. Wiedergewählt als 1.Präsident wurde Prof. Dr. Engelhardt, zu Vizepräsidenten wurden Albert Lippold und Manfred Nikisch bestimmt. Neben Michael Müller (umweltpolitischer Sprecher der SPD), der für die Naturfreunde kandidierte, wurde auch ein ANU-Mitglied, Klaus Hübner vom Landesbund für Vogelschutz Bayern (LBV), neu in den 7 köpfigen erweiterten Vorstand aufgenommen. Dies ist eine große Hoffnung für die ANU, aber zugleich auch für die Umweltbildung in den Verbänden, aus ihrem Mauerblümchendasein herauszukommen. Die Redaktion gratuliert ganz herzlich.

Nächster Artikel: WWF zum ersten: Zukunft der Naturwacht in Deutschland