DGU: Tagung zur Umweltbildungspolitik in Europa

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Januar 1997
Ausgabe Nr. 068

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus Arbeitskreisen und Verbänden

DGU: Tagung zur Umweltbildungspolitik in Europa


Mitten in den Sommerferien 1996 veröffentlichte die englische Regierung ein Strategiepapier zur Bedeutung der Umweltbildung. Aber auch in Schottland, Finnland, Norwegen, den Niederlanden und Deutschland scheinen die Regierungen wichtige Schritte zu unternehmen, um Umweltbildung durch nationale Programme, Strategiepapiere oder Aktionspläne umzusetzen. Diese Entwicklung und ihre Bedeutung für die Zukunft soll nun auf einer Tagung in der Universität Lüneburg diskutiert werden. Die Einführung in das Thema werden die Professoren Michelsen (Uni Lüneburg) und de Haan (FU Berlin) halten. Im Mittelpunkt steht neben den Länderberichten vor allem die Diskussion über eine europäische Perspektive für die Umweltbildung.

Kosten: DM 100,- / 70,- für DGU-Mitglieder. Anmeldung bis 10.2.97 bei der DGU, Frauenthal 25, 20149 Hamburg, Tel: 040/4106921

Nächster Artikel: DNR: Umweltpädagoge und ANUMitglied Klaus Hübner neu im Präsidium