Umweltbildung im "Virtual College"

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Februar 1997
Ausgabe Nr. 069

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Netzwerk-Info

Umweltbildung im "Virtual College"


Seit dem Sommersemester 1996 bietet die Universität Potsdam ihren Studierenden Umweltbildung via Internet an. Das "Virtual College Berlin Brandenburg" bietet für die Veranstaltungen sogar Teilnahmenachweise und ein Zertifikat an. Das Angebot zur Umweltbildung setzt sich aus vier Bausteinen zusammen. Vorausgesetzt ein Email-Anschluß ist vorhanden, können via Internet Vorlesungen, Lehrbrief-Bezug und der Austausch mit den Betreuern erledigt werden. Live-Kontakte sind jedoch nach wie vor möglich, z.B. im Vorlesungssaal oder auf Exkursionen. Alle Fachinformationen gibt's natürlich zeitgemäß auf CD-ROM.

Kontakt: Universität, Zentrum für Umweltwissenschaften / Umweltbildung, Templiner Str. 21, 14473 Potsdam, Tel: 0331/279141, E-Mail: oekbildung(at)rz.uni-potsdam.de

Nächster Artikel: AK Ökopädagogik München: Land Art und Agenda 21