BLK - Modellversuch "Umweltvorsorge und Umweltgestaltung im pädagogischen Handlungsfeld" beendet

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Februar 1998
Ausgabe Nr. 081

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Neue Materialien

BLK - Modellversuch "Umweltvorsorge und Umweltgestaltung im pädagogischen Handlungsfeld" beendet


Drei Jahre lang lief unter Leitung von Prof. Klaus Schleicher (Uni Hamburg) ein BLK-Modellversuch, der interdisziplinär verschiedene Gesellschaftsund Wertkonflikte thematisierte und Umweltmündigkeit und -verantwortung fördern sollte. Ziele waren u.a. eine flexiblere Ausbildung durch Sequenzen und Module und ein interuniversitärer Transfer sowie schnellere Auseinandersetzung mit veränderten Anforderungen in der Umweltbildung. Entstanden sind 4 Publikationen (u.a. K. Schleicher u. Chr. Möller "Umweltbildung im Lebenslauf", Waxmann Verlag, 1997) und 33 BLK-Diskussionspapiere, deren Themen von den Umwelteinstellungen von Studierenden über Umwelterziehung in der Familie bis zur Agenda 21 und einer Bibliographie Umweltbildung reichen (für je DM 5,- beziehbar). Nun liegt auch der Abschlußbericht vor, weitere Hinweise finden sich im Internet unter http://www.erzwiss.unihamburg.de/Projekte/BLK/blk.htm.

Prof. Schleicher, Inst. f. Vergleichende Erziehungswiss. Sedanstr. 19 20146 Hamburg Tel: 040/41233712

Nächster Artikel: Stadtgespräche