bfub: Moderationstraining und Kongreßdokumentation

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Februar 1998
Ausgabe Nr. 081

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus anderen Verbänden

bfub: Moderationstraining und Kongreßdokumentation


Ein "Moderationstraining Lokale Agenda 21" (LAG 21) führt der Bundesverband für Umweltberatung derzeit durch. Es soll alle Akteure einer LAG 21, wie z.B. Stadtplaner, Umweltbeauftragte oder Abfallberater, während zwei Wochenendseminaren und einer Woche als Blockseminar befähigen einen Dialog mit Bürgern, Verbänden und Wirtschaftsorganisationen zu führen. Themen sind u.a. Selbstmanagement in der Moderatorenrolle, Konfliktbewältigung, Methoden und Mediation, Indikatoren usw. (Gesamtkosten ca. 1250,-). Soeben ist der von der Bundesstiftung Umwelt geförderte Tagungsband des Kongresses "Umweltberatung - Umweltkommunikation: Bilanz, Dialog, Perspektiven" erschienen, der anläßlich des 10jährigen Bestehens des bfub im Herbst 1996 in Lüneburg durchgeführt worden war. Die Themenpalette ist weit gespannt und reicht von der aktuellen Bestandsaufnahme zur Umweltberatung über Umweltmanagement und -marketing bis zur kommunalen Umweltberatung und Umweltbildung und beleuchtet das Berufsbild von allen Seiten.

Bezug gegen DM 30: bfub Richard-Wagner-Str. 11-13 28209 Bremen Tel: 0421/343400

Nächster Artikel: Wie funktioniert das?