ANU Stellwand

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
April 1998
Ausgabe Nr. 083

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Neues aus der ANU

ANU Stellwand


2,23 m hoch und insgesamt 3,60 m breit ist das neue Grundmodul der Stellwand der ANU, die im Schulbiologiezentrum Hannover z.B. für Ausstellungen, Tagungen und Gespräche ausgeliehen werden kann. Auf 10 zusammenklappbaren Holztafeln, die nach Art einer Ziehharmonika aufgestellt werden und durch Leinen-Leimung und Querhölzer stabilisiert werden, ist die notwendigkeit von Umweltbildung u.a. durch integrierte Holzbüchlein, Pflanzen und Fühlsäckchen attraktiv dargestellt. Die Stellwand hat einen spielerischen und teilweise philosophischen Quarakter und wirbt zudem für Umweltbildung und die ANU. Ihr helles Holz ist in Mineral- und Pflanzenfarben gehalten, es wurden naturverträgliche Materialien verwendet. Die Stellwand hat ein Gesamtgewicht von ca. 20 kg, ist von 2 Personen relativ leicht zu transportieren und mit Hilfe einer beigefügten Montageanleitung aufzustellen. Der Transport ist per Bahn, per Dachgepäckträger oder Kombi möglich.

Schulbiologiezentrum Hannover - Eberhard Reese, Stichwort ANU-Stellwand, Vinnhorster Weg 2, 30419 Hannover, Tel: 0511/1687665, Fax: 0511/1687352

Nächster Artikel: Bayern