Expertenboom mit Umweltschwerpunkt

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
August/September 1998
Ausgabe Nr. 087/088

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Weiterbildung

Expertenboom mit Umweltschwerpunkt


Zur Zeit gibt es ca. 500 Studiengänge mit Umweltschwerpunkten. Dazu gehören sowohl klassische Studiengänge wie z.B. Biologie und Chemie, als auch neue Studienfächer, sowie Vertiefungsmöglichkeiten für Hochschulabsolventen. Ob diese Qualifikationen auch zu den Erwartungen der Wirtschaft passen hat die Universität Köln im Auftrag des BDI untersucht. Dabei ergab sich, daß für die Unternehmen vor allem Anwendungsorientierung wichtig ist, z.B. durch Wissen im technischen Umweltschutz. Ökologische Spezialisten haben höchstens Möglichkeiten im Öko-Marketing oder als Selbstständige

Nächster Artikel: Tourismus und Regionalentwicklungskreise gesucht