Klaus Schleicher (Hrsg.)

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Oktober 1998
Ausgabe Nr. 089

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Neues aus der ANU

Klaus Schleicher (Hrsg.)


Umweltbewußtsein und Umweltbildung in der Europäischen Union
Klaus Schleicher (Hrsg.)
Zur nachhaltigen Zukunftssicherung

Inhalt: 2. erweiterte Auflage, Dr. R. Krämer Verlag, Hamburg 1996, 509 Seiten

Beurteilung: Umweltprobleme kennen keine Grenzen, auch nicht innerhalb der Europäischen Union. Umweltpolitische Forderungen stoßen jedoch auf national unterschiedliche Ausprägungen des Umweltbewußtseins und der Umweltbildung. Der Herausgeber konnte in - und ausländische Experten gewinnen, um nach Lösungen zu suchen, wie nationales Umweltbewußtsein europäisch erweitert bzw. wie eine europäische Umweltbildung als bildungspolitische und pädagogische Zukunftsaufgabe realisiert werden kann. Die Beiträge aus acht europäischen Ländern beschäftigen sich sowohl mit dem rechtlichen, wirtschaftlichen und institutionellen Kontext europäischer Umweltbildung, als auch mit aktuellen Projekten, Möglichkeiten und Entwicklungen im Hinblick auf eine Bildung zur nachhaltigen Zukunftssicherung. Sie fördern den europäischen Kommunikationsprozeß und bieten umweltpädagogisch und bildungspolitisch interessierten Personen zahlreiche Diskussionsanregungen.

Nächster Artikel: Waldschulen der Berliner Forsten