Der neue Umwelt-Datenbank-Führer

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
November 1998
Ausgabe Nr. 090

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Rezensionen

Der neue Umwelt-Datenbank-Führer


Agnes Ottahal
Der neue Umwelt-Datenbank-Führer
Verlag TÜV-Rheinland, Köln 1997, DM 198,-

Inhalt: Im vorliegenden Handbuch sind weltweit über 550 Umwelt-Datenbanken aufgelistet, die zum größten Teil "online" zugänglich sind. Hierbei sind bibliographische Datenbanken (z.B. Literatur-Datenbanken mit Zeitschriftenaufsätzen, Konferenzbeiträgen, Dissertationen usw. oder Referenz-Datenbanken, die Hinweise auf Fundstellen bieten) von Faktendatenbanken (deren Inhalte sich auf Stoffwerte, Meßgrößen, Adressen oder Termine usw. beziehen) und Volltext-Datenbanken (maschinenlesbare Volltext-Recherche möglich) zu unterscheiden. Der Führer listet darüber hinaus auch "off-line" Imformationssysteme auf, wie z.B. CD-ROM-Datenbanken und die sog. "PC- oder Disketten-Versionen". Als Beschreibungsmerkmale dienen Aussagen über Name, Inhalt, Nutz- und Sachgebiet, geographische Abdeckung, Datenbestand, Aktualisierung, Quellen, Sprachen, Hersteller, Host, Zugangsbedingungen usw.

Beurteilung: Der Zugriff ist über Namen- und Sachregister möglich. Einziger Eintrag zur Umweltbildung/-erziehung ist eine Volltext-Bilder-Referenz-Datenbank (CDROM) zum Thema erneuerbare Energien für Ausbildungszwecke von 1991.

Nächster Artikel: Landschaften im Licht