Die besondere Veranstaltung: 12. Luxemburger Umweltmesse "Oeko-Foire 99"

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
März 1999
Ausgabe Nr. 094

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus anderen Verbänden

Die besondere Veranstaltung: 12. Luxemburger Umweltmesse "Oeko-Foire 99"


Das Jubiläum spricht für sich. Seit zwölf Jahren gibt es die Oeko-Foire, eine der erfolgreichsten und dennoch preisgünstigsten Umweltmessen überhaupt. Das Erfolgsrezept ist sicher auch die Lage in der Grenzregion. 15.000 Besucher und 150 Aussteller aus Belgien, Deutschland, Frankreich und Luxemburg zählte die Verbrauchermesse im vergangenen Jahr. Die Oeko-Foire bietet ein reichhaltiges Angebot an umweltschonenden Produkten vom Gartenbau über den Haushalt bishin zu Produkten und Projekten im sozialen, ökologischen und dritte Welt Bereich. Die ökologischen Mindestanforderungen sind mit transparenten Kriterien festgelegt. Direktverkauf ist möglich, reichlich kulturelle Animation rundet das Programm ab. Anmeldung für Aussteller bis 5. Mai 1999. Die Standmiete beträgt 28,- bis 40,- Euro pro qm.

Informationen: Oeko-Foire, c/o Mouvement Ecologique, 6 rue Vauban, L-2663 Luxemburg, Tel.: 00352/ 439030, Fax: 00352/ 422242, e-mail: meco(at)emweltzenter.lu

Nächster Artikel: SDW: Waldpädagogik in Brandenburg