Neuer Landesverband in Hessen

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
April 1999
Ausgabe Nr. 095

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus der ANU

Neuer Landesverband in Hessen


Als 11. Landesverband der ANU wurde am 19.03.1999 der ANU LV Hessen gegründet. Zur Vorsitzenden wurde Martina Teipel gewählt, ihr Stellvertreter ist Dr. Hans-Peter Ziemek. Dem Vorstand gehören außerdem an Lena Hellmann (Schriftführerin), Reiner Mathar (Schatzmeister), sowie Sibylla Schmitt und Gabi Dübbelde (beide Beisitzerinnen). Durch die Gründung soll die Umweltbildung in Hessen auf eine breitere Basis gestellt werden. MitarbeiterInnen aller Umweltzentren in Hessen wollen durch ihre Arbeit im Landesverband die bisherige Kooperation weiterentwikkeln. Die konkreten Arbeitsziele der ANU Hessen e. V. für 1999 sind: 1. Dialog zur Umweltbildung mit VertreterInnen der politischen Fraktionen im Landtag und Entscheidungsträgern der Verwaltung; hierzu findet am 16. Juni ein erstes Forum mit Vertretern aller Parteien im Landtag statt, 2. Öffentliches Forum zur Umweltbildung, 3. Gemeinsame Aktionswoche auf Landesebene: Alle hessischen Umweltbildungseinrichtungen starten vor Ort in der Woche vom 30.08. bis 05.09. 1999 koordinierte Aktionen zum Thema Lokale Agenda 21, 4. Fortbildungen für MitarbeiterInnen der Umweltbildungseinrichtungen. Wir beglückwünschen die ANU Hessen und wünschen allzeit gutes Gelingen!

Kontakt: Martina Teipel, Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben, 65439 Flörsheim-Weilbach, Tel.: 06145/ 936 36, Fax: 06145/936369

Nächster Artikel: Weiter geht's mit dem ANU Netzwerk!