bfub: Neuer Internet Service

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
August 1999
Ausgabe Nr. 098

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus anderen Verbänden

bfub: Neuer Internet Service


Der Bundesverband für Umweltberatung e.V. verfügt über Landes- bzw. Regionalverbände in fast allen Bundesländern und zählt über 600 Mitglieder, davon ca. 40 juristische Personen. Im Mitgliederrundbrief "Dialog" Nr. 14 / April 1999 stellt der bfub neben den Meilensteinen in der Chronologie des Vereins auch einen Zwischenbericht zum Projekt "Qualitätsmanagement und neue Qualitäten in der Umweltberatung" vor. In einer ersten Phase wurden 25 Umweltberatungsstellen (u.a. Verbraucherzentralen, Abfallberatung, Umweltverbände usw.) bundesweit nach ihrer Qualitätssicherung und Erfolgsmessung befragt. Die interessanten Ergebnisse belegen, daß nicht nur Erfolg sehr unterschiedlich definiert wird, sondern auch die Effizienz der Umweltberatung in unterschiedlichem Maße und nur ganz selten in Form einer Kosten- und Leistungsrechnung oder der Erfassung von Aufwand und Nutzen erfaßt wird. Quantitative Größen, wie Anzahl von Beratungen und Kontakten werden häufig erhoben, daneben besteht ein starker Wunsch nach qualitativen Standards. Kundenorientierung ist ein breit umgesetztes Leitbild, wobei der Begriff des "Kunden" allerdings unterschiedlich definiert wird. Zwar werden die neuen Medien, z.B. eigene Homepages im Internet, häufiger als vermutet eingesetzt, allerdings fehlte bislang eine Serviceseite für die Umweltberatung. Der bfub schließt diese Lücke nun durch die Domaine www.umweltkommunikation.de, die neben einem Diskussionsforum Projekte vorstellt, sowie Infos zum Berufsbild, Fortbildungen, Literatur, Medien usw. enthält.

Kontakt: bfub, Richard-Wagner-Str. 11-13, 28209 Bremen, Tel.: 0421/343400, http://members.aol.com/bfub/index.htm

Nächster Artikel: DIE: Multimedia-Trendsetter gesucht