Energiesparen an Schulen: Neue Unterrichtseinheiten

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Mai 2000
Ausgabe Nr. 106

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Umwelt und Schule

Energiesparen an Schulen: Neue Unterrichtseinheiten


Drei neue Materialien vom Unabhängigen Institut für Umweltfragen Berlin (UfU) zum Thema "Energiesparen an Schulen" begreifen das ganze Schulgebäude als Lernort und führen die SchülerInnen fächerübergreifend an Energiesparen und Klimaschutz heran. Praxisnaher Themenschwerpunkt ist der Vergleich einer "Energiesparwoche", mit einer "normalen Schulwoche", bei der erfahrungsgemäß der Energieverbrauch für Heizen und Beleuchtung um fünf bis zehn Prozent höher liegt. In der Unterrichtseinheit "Ist unsere Schule eine Sauna?" erfassen die Schüler eine Momentaufnahme der Raumtemperaturen und leiten daraus geeignete verhaltensbezogene Maßnahmen ab. Professionellem Energiemanagement nachempfunden ist das "Verwalten der Schulenergiedaten im Fach Informatik", wo anhand einfacher Funktionen (insbesondere Tabellenkalkulation) die verantwortliche Aufnahme, Verarbeitung und die Präsentation von Schulenergiedaten geübt wird. (bf)

Die drei Unterrichtseinheiten kosten jeweils fünf Mark. Bezug: Unabhängiges Institut für Umweltfragen (UfU) e. V., Greifswalder Strasse 4, D-10495 Berlin, Fon ++49/(0)30/428-49 932, Fax -00 485

Nächster Artikel: Wichtige neue Internetadresse für die Schule