Evangelische Akademien: Nachhaltige Entwicklung und Umweltbildung

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Mai 2000
Ausgabe Nr. 106

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus Umweltzentren

Evangelische Akademien: Nachhaltige Entwicklung und Umweltbildung


Eine bundesweite Tagungsreihe der evangelischen Akademien (EAD) Iserlohn, Hofgeismar, Tutzing und Bad Boll behandelt die Bedeutung der nachhaltigen Entwicklung als Bildungsaufgabe. Ziele sind u.a., neue Bildungsansätze diskursiv zu reflektieren, neue Zielgruppen als "akademie-typische" Arbeitsweise anzusprechen und die TeilnehmerInnen zu motivieren und zu befähigen, als Akteure und MultiplikatorInnen in lokalen und regionalen Agenda-Prozessen tätig zu werden. Die nächsten Termine sind am 24.- 26.5.2000 in Bad Boll ("Nachhaltigkeit als Dorf- und Stadtgespräch") und am 28.- 30.5.2000 in Iserlohn ("Zukunftsfähige Gesellschaft und innovative Bildung"). (jfs)

Gesamtkoordination und Information: EAD, Dr. Wolfgang Beer, D-73087 Bad Boll, Fon ++49/(0)7164/79-248, Fax -410

Nächster Artikel: Neue Schnittstelle zwischen Schule, Universität und Industrie