Unsere Welt online. Globales Lernen im Internet

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juli/August 2000
Ausgabe Nr. 108

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Rezensionen

Unsere Welt online. Globales Lernen im Internet


Geisz, M.
Unsere Welt online. Globales Lernen im Internet
Mülheim an der Ruhr: Verlag an der Ruhr 1999, 96 S., 38 Franken

Zielgruppe: Ab 8. Schuljahr, Berufsschule

Gesamturteil: Sehr empfohlen

Inhalt: "Unsere Welt online" führt Lehrpersonen und ihre SchülerInnen auf verständliche Weise in die Welt des Internets ein. Sie erlernen das Grundwissen sowie die nötigen praktischen Fertigkeiten zur Arbeit mit dem world wide web (www). Die Arbeitsmappe öffnet den Blick auf "eine Welt" und ermöglicht den Vergleich zwischen Industriestaaten und Staaten in Afrika, Asien und Lateinamerika. Lehrende und Lernende können sich gemeinsam auf die Suche nach weltweiten Informationsquellen und globalen Kontakten machen. Didaktisch aufbereitete Sequenzen aus dem Bereich Mensch und Umwelt werden in folgenden Projekten dargestellt: Flucht und Asyl weltweit, Zeitungen, UNO, Afrika, Indien, Umwelt.

Beurteilung: Durch die Informationsarbeit mit dem Internet erhalten die SchülerInnen Impulse zum Überdenken der eigenen Sichtweise und der persönlichen Lebenssituation. Gleichzeitig wird die Forderung nach Aktualität und Realität in der Bildung praktisch umgesetzt. Auf Grundfragen zur Gestaltung des Unterrichts mit dem Internet finden die Lehrpersonen in diesem Werk klare Antworten: Es definiert die neue Rolle der Lehrperson im Unterricht mit dem Internet, zeigt Einsatzmöglichkeiten des www auf - insbesondere auch im Fremdsprachenunterricht - und gibt Tipps, wie der Unterricht zu organisieren ist.

Nächster Artikel: Umwelterziehung im Klassenzimmer. Das Ideenbuch