Umweltmediation

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juni 2001
Ausgabe Nr. 118

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Verschiedenes

Umweltmediation


Der Förderverein zur Implementierung der Umweltmediation in Deutschland sucht noch Mitstreiter, die Modellfälle mitinitiieren und mitfinanzieren. Die Ergebnisse sollen in ein Hauptprojekt einfließen, das durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt gefördert wird. In den vierteljährlich erscheinenden Projektmitteilungen werden auch Konfliktmanagement in Entwicklungsländern, Mediationsprojekte im Naturschutz und Vertreter der Anwaltspraxis aufgeführt. Ein Schwerpunkt liegt im Qualifizierungsaspekt, z. B. sollen Standards für Umweltmediation, ein Studienbriefprogramm und Veranstaltungen zur Lernwerkstatt entwickelt werden. Eine Internet-Datenbank gibt Auskunft über die Qualifikation aktuell tätiger Mediatoren. (bf)

Förderverein Umweltmediation e. V. , Matthias-Grünewald-Straße 1-3, D-53175 Bonn, Fon ++49(0)30/ 3729927, Fax 3729928, E-Mail umweltmediation(at)ag-recht.de, http://www.ag-recht.de/umweltmediation.htm

Nächster Artikel: Fifty/ fifty: Berliner Schulen ziehen Bilanz