Schülermentorenprogramm "Natur- und Umweltschutz"

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
November 2001
Ausgabe Nr. 121

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Weiterbildung / Beruf

Schülermentorenprogramm "Natur- und Umweltschutz"


Von November 2001 bis Juni 2002 finden im Rahmen der Modellphase des Schülermentorenprogrammes "Natur und Umweltschutz" zwei viertägige Weiterbildungsblöcke für SchülerInnen in Baden-Württemberg statt. Ziel ist es, durch geeignete Ansprachen möglichst viele Gleichaltrige zum Mitmachen zu bewegen. Der Schwerpunkt des ersten Teils in Ulm ist Energie und Klimaschutz, im zweiten Teil geht es mehr um Ernährung, Landwirtschaft und Naturschutz.

Kontakt: Birgit Eschenlohr, BUND Biberach, Bundesarbeitskreis Umweltbildung, E-Mail birgit.eschenlohr(at)t-online.de

Nächster Artikel: Übersicht der Weiterbildungsangebote