Anthroposophisch durchs Jahr

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Dezember 2001
Ausgabe Nr. 122

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Literatur

Anthroposophisch durchs Jahr


Dhom, C.:
Unser Garten- und Naturbuch. Mit Kindern den Jahreslauf erleben. Anregungen für Eltern.
Stuttgart: Freies Geistesleben 2001, 135 S.; ISBN 3-7725-1966-0, 33.80 Franken

Zielpublikum: Laien
Gesamturteil: Sehr Empfohlen

Inhalt:
Das Buch führt Familien mit Kindern bis circa 12 Jahre anhand einer breiten Sammlung von Anregungen durch den Jahreslauf. Jedes Monatskapitel von etwa zehn Seiten gliedert sich in einen Spaziergang, Geschichten, Rätsel, Gedichte, Bastelanleitungen mit Naturmaterial, Gartenaktivitäten, Kochen, Backen und Singen. Die kurze Einleitung erläutert das Anliegen, den Kindern in der heutigen Welt sinnliche Tiefe, Naturverbundenheit, eigenes, bewusstes Gestalten - und damit auch ökologische Verantwortungsfähigkeit - zu ermöglichen. Durchgehend farbige Fotos, Skizzen und Bilder von Produkten und Situationen begleiten den Text.

Beurteilung:
Ein sanfter anthroposophischer Hauch durchweht das Buch. Positive Anregungen, die meist kosten- und problemlos realisierbar sind, werden in breiter Vielfalt angeboten. Die Anleitungen sind präzise und verständlich. Die moderne Zivilisation (Technologie, Komplexität) bleibt oft bewusst ausgeblendet, die Anwendbarkeit in großen Zentren ist teils erschwert. Es wird dem Kind (und den Eltern) aber ein handelnder, ganzheitlicher und mitverantwortlicher, teils auch multiperspektivischer Natur- und Alltagszugang geboten. Produkte des Tuns sind vielfältig, oft originell und nützlich für Spiel und Alltag (Selbstversorgungsaspekt!). Es werden Identifikationsfiguren für Mädchen und Jungen geboten.

Markus Vetterli

Nächster Artikel: Gemeinsam leben