Solar(fach)berater

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Februar 2002
Ausgabe Nr. 124

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Weiterbildung und Beruf

Solar(fach)berater


Das jeweils viertägige Fortbildungsange-bot richtet sich an jeden, der sich für Solarenergie interessiert oder selbst eine Solaranlage installieren will. Angesprochen sind aber auch alle, die sich in ihrem Beruf - beispielsweise als Energieberater, Architekten oder Dachdecker - fortbilden und Solartechnik vertreiben oder installieren wollen. Mit einer bundesweit einheitlichen, zeitgleichen Prüfung können die Abschlüsse zum Solarberater beziehungsweise Solarfachberater erworben werden. Am 6. März beginnt der nächste Lehrgang zu Solarthermie, am 13. März zu Photovoltaik. Weitere Kurse sind im Herbst geplant. Kooperationspartner ist der Bund der Energieverbraucher. Schnelle Anmeldung erforderlich!

Kontakt: artefact gGmbH, Werner Kiwitt, Bremsbergallee 35, D-24960 Glücksburg, Fon++49/(0)46 31/61 16-0, Fax -28, E-Mail info(at)artefact.de, www.artefact.de

Nächster Artikel: Fusion perfekt