Marketing in der Umweltberatung

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Februar 2002
Ausgabe Nr. 124

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Verbände

Marketing in der Umweltberatung


Der Bundesverband für Umweltberatung e.V. (bfub) hat zusammen mit dem Bundesverband der Verbraucherzentralen e.V. und der Umweltberatung Nordost e.V. das Projekt "Marketing in der Umweltberatung" gestartet. Hierbei sollen verschiedene Marketing-Strategien für Umweltberatungseinrichtungen mit kleinem Budget erprobt, eingeführt und optimiert werden. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert das Vorhaben. Zugleich startete unter dem gleichem Namen auch ein kostenfreier und vierteljährlicher E-Mail-Infodienst, der die Projektergebnisse vorstellen und die Diskussion über eine Umweltberatung im Sinne von "Umweltberatung - Die Dienstleistung für die Umwelt" voranbringen soll. Zum Thema Qualitätsmanagement in der Umweltberatung wurde außerdem der Leitfaden "Erfolg durch Qualität" mit CD-ROM erarbeitet.
Er enthält Checklisten, Fragebögen und praxiserprobte Instrumente des Qualitätsmanagements.

Kontakt: bfub, Juliane Gontermann, Bornstr. 12/13, D-28195 Bremen, Fon ++49/(0)421/3434-00, Fax -14, E-Mail bfubev(at)t-online.de, http://www.umweltberatung.org/.
Abonnement, E-Mail-Infodienst unter http://www.umweltkommunikation.de/um_start.asp. Bezug des Leitfadens gegen 18,00 zzgl. Versand.

Nächster Artikel: Bundesregierung legt Bericht vor