Von der Schule zum Beruf

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juni 2003
Ausgabe Nr. 138

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Literatur

Von der Schule zum Beruf


Bachmann, B./Lehmann, R./Thomet, R.:
Perspektive 21. Arbeitswelten. Themenheft. BLMV/ILZ
Bern 2002, 16,50 sFr; ISBN 3-292-00213-3

Zielpublikum: Oberstufe
Gesamturteil: sehr empfohlen

Inhalt:
"Arbeitswelten" ist der zweite Teil einer Trilogie von Materialien unter dem Haupttitel "Perspektive 21". Jeder Teil besteht aus drei Elementen: Themenheft, Klassenmaterialien und Hinweise für LehrerInnen. Ausgehend von der Situation der SchülerInnen im Übergang von der Schule zum Beruf werden in "Arbeitswelten" drei Schwerpunkte gesetzt: Übergänge wagen, Veränderungen in der Arbeitswelt wahrnehmen und lokale, regionale und globale Entwicklungen beurteilen. Dabei werden Menschen in ihren speziellen Lebens- und Arbeitssituationen in Bild und Text dargestellt. Abwechslungsreiche Reportagen über Unternehmen zeigen große Veränderungen in der Arbeitswelt auf. Eine gezielte Recherche im Internet wird angeregt, um Informationen über Arbeitszeiten, Löhne und Preise hier und anderswo auf der Welt zu beschaffen.

Beurteilung:
Die Lernmaterialien zu "Arbeitswelten" sind sehr umfangreich. Bei den Hinweisen für LehrerInnen findet sich jedoch eine gute Übersicht über Aufbau und Einsatzmöglichkeiten der Materialien. Das grafische Konzept verhilft zu einer zielorientierten Auswahl der Themenaspekte. Die Texte überzeugen durch Deutlichkeit und Klarheit. Arbeitswelten eignet sich gut für den fächerübergreifenden Unterricht. Der Themenbereich Arbeit wird vor dem Hintergrund einer nachhaltigen Bildung und mit Querverweis auf die Agenda 21 gut behandelt.

Irene Felchlin

Nächster Artikel: Themenheft Wasser