Landesverband übernimmt Gut Sunder

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
November 2003
Ausgabe Nr. 143

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus der ANU

Landesverband übernimmt Gut Sunder


Nachdem der NABU-Bundesverband seinen Akademiebetrieb auf Gut Sunder eingestellt hat, wird die Bildungsstätte als regionales Umweltbildungszentrum erhalten bleiben. Die Angebote für Schulklassen sollen wieder ausgeweitet werden, erklärte der NABU Niedersachsen, der nach Übernahme der Liegenschaft ab Herbst 2003 alleiniger Eigentümer des ehemaligen Teichguts sein wird. So soll einerseits eine dauerhafte Nutzung von Gut Sunder im Sinne des NABU gewährleistet werden und andererseits der Einstieg in eine stärkere Qualifizierung der ehrenamtlichen NABU-Aktiven auf regionaler Ebene gefunden werden.

Kontakt: NABU-Akademie Gut Sunder, OT Meißendorf, D-29308 Winsen/Aller, Fon ++49/(0)5056/9701-11, Fax -97, www.nabu-akademie.de

Nächster Artikel: Wie sieht nachhaltige Bildungsarbeit in Umweltzentren aus?