Natur- und Wildnispädagogik

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Januar/Februar 2004
Ausgabe Nr. 145

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Weiterbildungen

Natur- und Wildnispädagogik


Die Weiterbildung in Natur- und Wildnispädagogik der Hamburger VHS erstreckt sich über neun Monate und 200 Unterrichtsstunden. Ziel ist, die Menschen zu einer tieferen Verbundenheit mit der Erde und sich selbst zu begleiten. Durch das Erkennen der gegenseitigen Abhängigkeit soll ein natürliches Bedürfnis entstehen, sich selbst und die Natur zu achten, zu pflegen und zu schützen. Beginn März, Anmeldung über VHS Hamburg.
WIND, das Wildnisschulen Netzwerk in Deutschland, bietet außerdem ab Mai 2004 eine Weiterbildung zum Naturalisten an, daneben gibt es ab Frühjahr 2005 eine Ausbildung zum Wildnislehrer.

VHS Hamburg, Fon ++49/(0)40/4284127702004. Natur und Wildnisschule, Ralph Müller, Hoppenberg 12, D-31737 Rinteln-Wennenkamp, Fon ++49/(0)5754/926714, E-Mail Ralph.Mueller(at)t-online.de, www.Natur-Wildnis-Schule.de, www.wildnisschulen.net

Nächster Artikel: Naturpädagogik