Schulen im Naturschutz

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
März 2004
Ausgabe Nr. 146

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus der ANU

Schulen im Naturschutz


Wie man Kinder und Jugendliche für den Naturschutz gewinnen kann, hat das Osnabrücker Umweltbildungszentrum Lernstandort Noller Schlucht in einem vierjährigen Projekt erprobt und zusammengetragen. Gemeinsam mit dem Forstamt Palsterkamp wurden 16 Schulen der Region angeregt, jeweils für etwa einen Hektar Wald unter fachlicher Anleitung eigenständig Pläne auszuarbeiten und umzusetzen. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) förderte das Vorhaben mit 850.000 Euro. Entstanden ist eine 329 Seiten starke und bilderreiche Dokumentation "Aktiver und nachhaltiger Naturschutz - gemeinsame Aufgabe von Schulen einer Region".

E-Mail h.linnemann(at)dbu.de, http://nollerschlucht-dissen.bei.t-online.de/

Nächster Artikel: Erzgrube als Umweltlernort