Zukunftsfähiges Schleswig-Holstein

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juni 2004
Ausgabe Nr. 149

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Umweltbildung in den Bundesländern

Zukunftsfähiges Schleswig-Holstein


Nach über 3-jähriger Arbeit veröffentlichte die Kieler Landesregierung ein 135 Seiten starkes Konzept für ein nachhaltiges Schleswig-Holstein. Dabei wurden die drei Nachhaltigkeitssäulen Wirtschaft,Umwelt und Soziales als "Arbeiten und Produzieren", "Das Land nutzen" und "Zusammen leben" übersetzt und mit den Querschnittsthemen "Gender Mainstreaming", "Eine Welt", "Bildung für nachhaltige Entwicklung" und "Mobilität" verbunden. Aufgabe des Zukunftsfeldes Bildung für nachhaltige Entwicklung ist, das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung verständlich zu machen, Kompetenzen für die Handlungsfähigkeit zu vermitteln und Qualitätsstandards für Bildung zu erarbeiten. Die Nachhaltigkeitsstrategie führt 39 Indikatoren auf, darunter die Zahl der Naturerlebnisräume.

Geschäftsstelle "Zukunftsfähiges Schleswig-Holstein", Ministerium für Umwelt,Naturschutz und Landwirtschaft, Fon +49/431/9 88 72 18, E-Mail Thomas.Puphal(at)munl.landsh.de; www.landesregierung.schleswig-holstein.de

Nächster Artikel: Saarland macht Umweltbildung zur Pflichtaufgabe