Bayerisches Aktionsprogramm zur UN-Dekade

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Januar/Februar 2005
Ausgabe Nr. 156

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

Bayerisches Aktionsprogramm zur UN-Dekade


Um die UN-Dekade BfnE in Bayern umzusetzen, hat die ANU Bayern im November 2004 ein Aktionsprogramm erarbeitet. Um Aktivitäten zu bündeln, wurden drei Fachgruppen ins Leben gerufen. Sie sollen das Leitbild Nachhaltigkeit verankern, die Qualitätsentwicklung und eine bessere Vernetzung zu Schulen fördern, und eine integrative Umweltbildung voranbringen. Darüber hinaus wollen sich die Fachgruppen an der bundesweiten Tagung "Fit in die Zukunft! - Neue Perspektiven der Umweltbildung für die UN-Dekade BfnE" beteiligen, die vom achten bis zehnten Juli 2005 geplant ist. Dort sollen zehn Thesen erarbeitet werden, die nachhaltige Bildungsarbeit weiterentwickeln und in die nationale "Allianz Nachhaltigkeit Lernen" eingespeist werden.Weitere Programmpunkte sind ein regelmäßig erscheinender Rundbrief zur UN-Dekade und Fortbildungen mit der Akademie für Lehrerbildung in Dillingen zum neuen Programm der Bund-Länder-Kommission "Transfer 21".

Kontakt: ANU Bayern, Marion Loewenfeld, Ökoprojekt-Mobil-Spiel e.V., Fon +49/89/7 69 60 25, E-Mail bayern(at)anu.de, www.praxis-umweltbildung.de

Nächster Artikel: Das 1x1 der Ganztagsschule