Internationales Netzwerk für Schulgärten

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Dezember/Januar 2005/2006
Ausgabe Nr. 166

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Schule

Internationales Netzwerk für Schulgärten


Schulgärten können ein geeignetes Mittel sein um Globales Lernen, Umweltbildung, Nachhaltigkeit und Nord-Süd- Dialog zu fördern. Das Projekt "International Network for School Gardens" besteht aus fünf Projektschulen in Berlin, Tschechien, Russland, Brasilien, Südafrika und Taiwan. Der Informations- und Erfahrungsaustausch umfasst beispielsweise Pflanzaktionen, Projekttage oder das Erstellen von Infomaterialien. Geplant sind ein Newsletter und persönliche Begegnungen.

International Networks for School Gardens, Ulrich Nowikow,

Fon +49/30/47 30 63 07, E-Mail ulrich.nowikow@t-online.de,

www.schoolgardens.net

Nächster Artikel: Umweltminister unterstützen Internationale Wattenmeerschule