ANU Solarmobil fährt durch Mecklenburg-Vorpommern

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
April 2007
Ausgabe Nr. 179

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

ANU Solarmobil fährt durch Mecklenburg-Vorpommern


Gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie betreibt die ANU Mecklenburg-Vorpommern einen rapsölbetriebenen Pkw mit speziell ausgerüstetem Anhänger als Solarmobil. Bildungseinrichtungen können eine funktionsfähige solarthermische Anlage, eine Solar- stromanlage, unterschiedliche Messeinrichtungen und eine Wanderausstellung besichtigen, mit Experimentierkoffern zu Solar, Wind, Wasserstoff und Brennstoffzelle arbeiten oder Bastelkästen sowie unterschiedliche Demonstrations- bzw. Funktionsmodelle nutzen. Die Präsentation des Projekts von der Messe Regiosolar 2006 findet sich nun im Internet.

www.regiosolar.de

www.umweltbildung-mv.de

www.anu-mobil.de

Nächster Artikel: "Geologische Wäscheleine" im Schulbiologiezentrum Hannover